Tim Bendzko veröffentlicht seine neue Single „Kein Problem“

Happy Release Day, Tim Bendzko! Heute erscheint seine neue Single KEIN PROBLEM – und das passenderweise genau zehn Jahre nach seinem ersten Hit NUR NOCH KURZ DIE WELT RETTEN.

Tim Bendzko war in Elternzeit, als ihn die Idee zum Song überkam. Er saß latent übermüdet im Studio – und doch dauerte es nicht lang, bis der optimistische und direkt ins Ohr gehende Song stand. Dass KEIN PROBLEM fast wie eine Antwort auf seinen Hit NUR NOCH KURZ DIE WELT RETTEN klingt, der ihn vor genau einem Jahrzehnt in schwindelerregende Höhen katapultiert hatte, war nicht geplant. Und passt doch perfekt!

Tim Bendzko möchte mit dem Song diese Botschaft vermitteln: Letztendlich ist es kein Problem, wenn man nicht immer das tut, was andere von einem erwarten. Die Welt geht davon nicht unter, wenn man seinen eigenen Weg geht und sich selbst treu bleibt.

Der offizielle Visualizer, der den Song passend illustriert, ist seit Mitternacht auf Youtube zu finden.
Tim Bendzko – Kein Problem (Offizieller Visualizer)

Wir freuen uns über die tolle Platzierungen bei allen Partnern, über erste erfolgversprechende Promo-Ergebnisse und den starken Einsatz aller Beteiligten. Gemeinsam wird die bevorstehende Reise mit Sicherheit KEIN PROBLEM werden…

Tim Bendzko ist Teil der Starmania-Jury 2021

Tim Bendzko, Ina Regen und Fiva sind die preisgekrönte „Starmania 21“-Jury

Utl.: „Starmania 21“: 64 Talente singen in zehn Shows um den Sieg =

Wien (OTS) – 1.700 Bewerberinnen und Bewerber, 200 haben es bis zum Live-Casting geschafft und 64 von ihnen sind bei „Starmania 21“ mit dabei. Für die ersten 16 Kandidatinnen und Kandidaten heißt es am Freitag, dem 26. Februar 2021, live um 20.15 Uhr in ORF 1 „Bühne frei für die ‚Starmaniacs‘“. Dann eröffnet Arabella Kiesbauer die erste von zehn Live-Shows. Wer diese Talente sind, ist noch ein Geheimnis. Wer ihre Leistungen beurteilt, steht bereits fest: Sänger und Echo-Preisträger Tim Bendzko, Sängerin und Amadeus-Preisträgerin Ina Regen und die mit dem Bayerischen Kulturpreis ausgezeichnete Rapperin, FM4-Moderatorin und Autorin Nina Sonnenberg alias Fiva sind die „Starmania 21“-Jury! Ihnen kommt eine ganz besondere Funktion zu – denn erstmals in der „Starmania“-Geschichte entscheiden die Jurorinnen und Juroren in den Qualifikations- und Semifinalrunden jeweils direkt nach den Performances, wer weiterkommt, wer gehen muss und wer noch bis zum Ende der jeweiligen Sendung auf ein Ticket für die nächste Runde hoffen darf. Philipp Hansa kommentiert die Shows und gibt weitere Infos zu den Kandidatinnen und Kandidaten. Robert Kratky blickt gemeinsam mit dem Publikum hinter die Kulissen des ORF-1-Events.

Der „Starmania 21“-Showablauf: Von den Qualifikationsrunden über die Semifinashows bis ins Finale:

„Starmania 21“: Die Qualifikation (Shows eins bis vier)
In den ersten vier „Starmania“-Ausgaben hoffen je 16 Kandidatinnen und Kandidaten auf jeweils acht Tickets für die nächste Runde. Und so läuft das Voting: Nach jeder Einzelperformance entscheidet die Jury, wer als „Star“ weiterkommt, wer ein „Stopp“ bekommt und somit „Starmania“ direkt verlassen muss und wer mit einem „Weiter“ bis zum Ende der jeweiligen Sendung noch auf den Aufstieg hoffen darf. Unter allen Talenten, die ein „Weiter“ erhalten haben, werden die noch verfügbaren der insgesamt acht Tickets für die nächste Runde vergeben.

„Starmania 21“: Die Semifinalshows (Shows fünf und sechs) Jene 32 Kandidatinnen und Kandidaten, die die Qualifikation gemeistert haben, gehen – aufgeteilt auf zwei Shows mit jeweils 16 Talenten – in den „Semifinalshows“ an den Start. Dort entscheidet sich, wer die 16 Plätze (acht pro Semifinalshow) für die „Finalshows“ ergattert. Das Votingprinzip der „Qualifikationsrunden“ mit „Star“, „Stopp“ und „Weiter“ wird beibehalten.

„Starmania 21“: Die Finalshows (Shows sieben bis neun)
In der ersten Finalshow singen die 16 verbliebenen Starmaniacs nach dem Prinzip der Qualifikations- und Semifinalshows um zehn Tickets für die nächste Show. Ab Show acht trifft das Publikum mittels Televoting die Entscheidung, wer weiter bei „Starmania 21“ dabeibleibt. In dieser Ausgabe werden die zehn Finalistinnen und Finalisten in fünf Zweierpaarungen aufgeteilt und performen – mit ihrem Solosong – im direkten Duell gegen ihren Konkurrenten / ihre Konkurrentin. Direkt nach den beiden Auftritten sind die Zuschauerinnen und Zuschauer gefragt, wer von den beiden mittels Anruf oder SMS in die neunte Show gevotet wird. Nach allen Auftritten ist noch einmal die Jury am Wort und vergibt unter den bereits ausgeschiedenen Kandidatinnen und Kandidaten ein „Jury-Ticket“ für die nächste Runde. In der neunten Show singen somit sechs Talente um vier Finalplätze: Drei davon vergibt das Publikum mittels klassischem Televoting und einen vergibt die Jury.

„Starmania 21“: Das Finale (Show zehn)
Vier Kandidatinnen und Kandidaten gehen ins Rennen um den Sieg bei „Starmania 21“. Beim großen Finale kommt es zu drei Publikumsvotings: Nach den ersten Performances der vier Finalistinnen und Finalisten muss jener oder jene mit den wenigsten Stimmen die Show verlassen. Die Top 3 performen ein weiteres Mal und wieder scheidet jener oder jene mit den wenigsten Votes aus. Beim finalen Duell der Top 2 gewinnt schließlich jener Kandidat oder jene Kandidatin mit den meisten Anrufen oder SMS.

Tim Bendzko veröffentlicht sein erstes Live-Album „Live 2019“

wir freuen uns sehr, dass heute das erste Live-Album von Tim Bendzko erscheint.
Tim Bendzko hat im Dezember zwei wunderbare Wohnzimmerkonzerte in Berlin im Theater am Potsdamer Platz gespielt.
Aus diesen Konzerten ist das Album LIVE 2019 entstanden.
Neben 22 Songs enthält LIVE 2019 auch eine 30 minütige Doku, die exklusive Einblicke hinter die Kulissen von Tim Bendzkos Live-Shows gibt.

Tim Bendzko veröffentlicht eine „Trag Dich EP“ und das offizielle Video zum Titelsong

► DIE NEUE EP „TRAG DICH“
Ab sofort downloaden oder streamen: https://TimBendzko.lnk.to/TRAGDICH

► DAS NEUE ALBUM „FILTER“
Hier hören: https://TimBendzko.lnk.to/FILTER

► VIDEOS
Abonniere Tim Bendzko auf YouTube, um kein neues Video zu verpassen: https://www.youtube.com/bendzko

► Tim Bendzko im Netz:
http://www.timbendzko.de
http://www.facebook.com/timbendzko
https://www.instagram.com/bendzko