tim

Tim Bendzko

Mit dem Song „Nur noch kurz die Welt retten“ startet Tim Bendzko 2011 als einer der erfolgreichsten deutschen Newcomer seine Musikkarriere. Noch im gleichen Jahr wird Tim Bendzko für sein Debütalbum „Wenn Worte meine Sprache wären“ allein in Deutschland 5-fach Gold für mehr als 500.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet. Die Single-Auskopplung „Nur noch kurz die Welt retten“ hält sich 47 Wochen in den Charts; das Debütalbum ist dort ganze 82 Wochen vertreten.

Im Mai 2013 veröffentlicht Tim Bendzko sein zweites Album „Am seidenen Faden”; im Dezember erscheint in Erweiterung das Doppelalbum „Am seidenen Faden – Unter die Haut“. Mit einem Einstieg auf Platz 1 der deutschen Charts, der 3-fach-Goldauszeichnung des Albums und dem Gewinn des ECHO als bester “Künstler Rock/Pop National” setzt sich die Erfolgsgeschichte von Tim Bendzko nahtlos fort. Er erhält zahlreiche Auszeichnungen u.a. den MTV Europe Music Award als „Bester deutscher Act“, die 1Live Krone als „Bester Künstler“ und für die “Beste Single”, den BAMBI in der Kategorie “Newcomer” sowie den ECHO in der Kategorie „Newcomer National“ und die Goldene Kamera in der Kategorie “Beste Musik National”.

Nach Tourneen durch ausverkaufte Hallen und zahlreichen Auftritten auf Festivalbühnen beschritt Tim Bendzko im Oktober 2014 mit seiner Wohnzimmerkonzert-Reihe neue Wege und spielte Konzerte in ausgewählten Theatern und Konzertsälen in ganz Deutschland. Aufgrund des großen Erfolges der Konzertreihe begab sich Tim Bendzko auch im Frühjahr 2015 erneut auf Wohnzimmerkonzertreise. Als weiteres Frühlingshighlight schrieb Tim Bendzko den Song „Laut und Bunt“ zum Kinofilm „Shaun das Schaf“.

Auch sein am 21.10.2016 erschienenes drittes Album “Immer Noch Mensch” erreichte Platz 1 der deutschen Charts.

Nach der “Immer Noch Mensch” Tour ist Tim Bendzko 2017 auf seiner “Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer” Tour live zu erleben, Daten und Tickets gibt es hier:

http://bit.ly/2jAkiSq